Maria Montessori

Maria Montessori war nicht nur eine italienische Ärztin, die als erste Frau überhaupt den Doktortitel der Medizin erwarb, sondern eine der bedeutendsten Pädagoginnen, deren Bildungsphilosophie, die unter dem Begriff Montessoripädagogik weltberühmt wurde, bis in unsere Zeit Bestand hat und eine Alternative zu dem klassischen Schulsystem einer Leistungsgesellschaft darstellt.


www.montessori-shop.de - der Shop für Montessori-Material im Internet.

Maria Montessori wurde 1870 als Kind gebildeter Eltern in der italienischen Hafenstadt Ancona geboren. Ihr Interesse an Naturwissenschaften führte zu der Entscheidung, Medizin zu studieren und sich während ihres Studiums auf Kinderheilkunde zu spezialisieren. Die Begegnungen mit verwahrlosten und geistig behinderten Kindern hinterließen einen tiefen Eindruck bei ihr, der die Grundlage für ihre späteren Arbeiten und die Vorträge über die Erziehung geistig behinderter Kinder bildete, die sie ab 1899 im Auftrag des italienischen Erziehungsministers hielt.

Acht Jahre später eröffnete sie das erste Kinderhaus in San Lorenzo, einem römischen Arbeiterviertel, das als Zufluchtsort und Aufenthaltsmöglichkeit, aber auch Erziehungsstätte für Kinder aus sozial benachteiligten Familien diente. Aus den hier gewonnenen Erfahrungen und Beobachtungen entwickelte sie die nach ihr benannte Montessoripädagogik oder Montessori-Methode, die nicht nur Einstellungen und Verhaltensweisen gegenüber Kindern zum Inhalt hat, die das Kind als eigenständige Persönlichkeit wahrnehmen und fördern, sondern auch praktische Hilfestellungen durch geeignete Lehrmaterialien bietet. Ihre Philosophie erfuhr in den nächsten Jahren zunehmen größere Anerkennung, die bis heute anhält.

Maria Montessori starb 1952 in den Niederlanden, wo sie seit mehreren Jahren lebte.

Noch mehr Wissenswertes erfahren Sie bei Montessori-Shop.de.